Mittwoch, 21 Oktober 2020

Die violette Flamme

Erlebnisabend der Lichtarbeit/Miasmenabend mit Maren Emde

Vergeben und Freiheit erfahren - Ausblick auf die Pseudosyphillis

Die große Transformation und Blick auf das neue Zeitalter

An diesem Abend widmen wir uns dem siebten, violetten Strahl. Wir befinden uns in einer apokalyptischen Zeit, in der immer mehr Seelen erwachen und sich wieder mit ihrem göttlichen Licht verbinden wollen. Doch wieso können wir die Vergangenheit oft nicht ruhen lassen und welche Wunden wollen sich nicht schließen? Die größte Transformationskraft besitzt die violette Flamme. Das, was sich über Inkarnationen angesammelt hat an Schlacken, Verkrustungen und Verdichtungen, kann mit ihrer Hilfe umgewandelt werden.

Wir beschäftigen uns mit Erzengel Zadkiel, der uns die Qualität der echten, innern Vergebung lehrt. Dadurch können wir uns frei machen von vergangenen Verletzungen, Erinnerungen und Erfahrungen. Anstatt in die Raserei können wir in eine übergeordnete Wahrnehmung gehen und unseren wichtigen Beitrag für das neue goldene Zeitalter leisten.

 

Die violette Flamme aktiviert in uns die Anteile der Pseudosyphillis (siebtes Miasma). Samuel Hahnemann, der Entdecker der Homöopathie, erforschte zu Lebzeiten die Hintergründe für chronische Krankheiten, die er als Miasmen bezeichnete (Miasma = Sumpf). Wenn wir uns mit den Ursachen von chronischen Leiden in uns, ob nun geistiger, emotionaler oder physischer Art, auseinandersetzen wollen, ist es hilfreich, die aktuell auf uns einwirkenden Miasmen zu kennen. 

Diese Krankheitshintergründe haben direkten Bezug zu den göttlichen Strahlen. Dies wird an den Abenden verständlich gemacht und ein passendes homöopathisches Mittelbild anschaulich dargestellt. Diesmal lernen wir Anteile von Lyssinus kennen. Vorkenntnisse sind nicht nötig.


Zeit: 19-22 Uhr
Ort: Praxis Port, Bachmannstr. 2-4, 60488 Frankfurt/Hausen
, links im Hof der Brotfabrik

Kosten: 35 Euro, bei Buchung von drei Abenden 90 Euro (kann für weitere Erlebnisabende der Lichtarbeit oder der Herzarbeit verwendet werden)

Teilnehmer/innen, die erstmalig einen Erlebnisabend der Herzarbeit

oder der Lichtarbeit besuchen: 20 Euro


Um eine kurze Anmeldung bei Maren per E-Mail oder Telefon wird gebeten, damit ich die Gruppengröße abschätzen kann. Bitte bringe eine Nasen-Mund-Bedeckung mit. (maren@paradiesprojekt.com, Tel. 0160 9563 33 99).

Anmeldung

Termine 2020:

15 Jan.   Die rosa Flamme - die Kraft der Liebe zulassen

11 Mär   Die weisse Flamme - Ich mache mir die Welt, wie sie mir gefällt!

29 Apr    Bitten und empfangen neuer Termin online

20 Mai    Die grüne Flamme - Heil werden ohne Moral und Verbote

01 Jul      Die rubinrot-goldene Flamme - den inneren Frieden finden

21 Okt.   Die violette Flamme - Vergeben und Freiheit erfahren

Jeweils Mittwochabends, Praxis Port, Bachmannst. 2-4, 60488 Frankfurt, 19-22 Uhr

Impressum:

Michael Hartenfels

Joseph-Haydn-Straße 15, D 65812 Bad Soden

maren@paradiesprojekt.com / Tel. 0160 95 63 33 99

 

© 2020 by Michael Hartenfels / Bad Soden