Impressum:

Michael Hartenfels

Joseph-Haydn-Straße 15, D 65812 Bad Soden

maren@paradiesprojekt.com / Tel. 0160 95 63 33 99

 

© 2019 by Michael Hartenfels / Bad Soden

Was ist Herzarbeit©?

Wer bin ich, wenn ich aufhöre, mich zurückzuhalten?

Herzarbeit© ist eine Methode, um das eigene wahre Selbst zu entdecken, von den erworbenen Konditionierungen zu befreien und in seine Tiefe zu entwickeln. Die ähnliche, individuell passende und damit heilsame Information wird im Kontakt zwischen Menschen im geschützten Raum einer Gruppe zugelassen und erfahrbar.


Statt wie im alltäglichen Leben Gefühle zu überspringen, so zu tun als ob oder irgendetwas auszuhalten, geht es darum, ehrlich und individuell zu werden.  Jede/r Teilnehmer/in kann die Prozesse jederzeit vom Rand aus unterbrechen und sich einbringen. Es gibt keine Störungen und jederzeit die Möglichkeit, mitzuspielen. Um mein Verhältnis zu mir leichter zu erkennen, kann ich mir mein Verhältnis zu anderen anschauen. Daher sind freie Gruppen ein wunderbarer Spielraum. Meine zugrunde liegenden persönlichen Themen werden erfahrbar. Die Menschen beginnen sich wie selbstverständlich gegenseitig auf tiefer Ebene zu spiegeln. Gemeinschaft, heimatliche Räume und Herzkraft entstehen in kurzer Zeit. Glück ist ein sehr individueller Vorgang, der von jedem anders erlebt wird und viel mit Stimmigkeit und Intimität zu tun hat.


Wir halten uns zurück. Meist sind es gerade diese Zurückhaltungen, die uns ausmachen, die uns unterscheiden und die uns besonders machen. In herkömmlicher, unbewusster Gruppenarbeit sind dies oft die Anteile, die ausgegrenzt werden. In unseren Gruppen ist alles als Thema möglich. Keine Manipulationen durch Gruppenleitung oder Struktur. Es geht um die wesentlichen Anteile eines Menschen, die im Alltag und innerhalb gesellschaftlicher Strukturen kaum Platz finden. Wer sein aktuelles Lebensthema nicht kennt, kann es leicht im Rahmen der Gruppe finden.

 

Die eigenen Gefühlen entdecken und zulassen zu können, ist ein wesentlicher Aspekt der Herzarbeit. Es sind Gefühle, die wir aufgrund unserer Konditionierung unterdrückt haben, die unser Verhalten aber unbewusst steuern. Erst wenn wir Konditionierungen erkennen, die nicht wirklich zu unserem wahren Selbst passen, können wir blockierenden Glaubensmuster in Frage zu stellen. An den Wochenenden gehen wir zusammen zu den wirklich interessanten Orten in uns selbst. Entstehende Intimität bringt Wesentliches zum Vorschein.


Die Seminare können ohne Vorkenntnisse besucht werden. Sie richten sich auch an Therapeuten, Familienaufsteller, Mediatoren und Gruppenleiter/innen. Meist wandelt die Erfahrung der Herzarbeit die eigene Arbeitsweise grundlegend. Echte Autorität wird entdeckt, erlebt und entwickelt. (zurück)