top of page
wu0sw7ir_2_DSC_0013.jpg

Seminare der Herzarbeit 2023

F

24-26 Feb       Talentseminar (Stuttgart)

12-14 Mai       Talentseminar (Heidelberg)

08-11 Jun       Erotische Räume und Gefühle (2/3)

24-30 Jul        Gemeinschaftswoche (Ronneburg)

04-08 Okt       Genitale Räume und erotische Phantasien (3/3) 

10-12 Nov       Sexualität, Liebe und Partnerschaft (Dresden)

01-03 Dez       Seelenräume und Lichtarbeit  (Frankfurt)     

Menüleiste

Seminare der Herzarbeit 2023: 

Stuttgart März
9W2B2640-2.jpg

 Talentseminar - das Wochenende zum Thema Berufung und Geld
24-26 Februar - Stuttgart

„Ehrt ihr das Leben, wird das Leben euch alles geben“
Ein starker Start in ein neues Jahr der Herzarbeit. Neben Sexualität und Beziehung sind den meisten Menschen Fragen zum Beruf wesentlich. Wie kann ich einen Beruf finden oder erschaffen, der mir Freude bereitet und den ich als sinnvoll empfinde? Eine Tätigkeit, die mein Einkommen sichert und mich reich macht? Michael ist hier ein freier und inspirierender Lehrer.

Die meisten von uns stecken in Ausbildungen oder Berufen, die die Wünsche und Programme von Familie und Kultur widerspiegeln. Eine Fremdbestimmung, die uns meist nicht bewusst ist. Wir haben Vorstellungen davon, was wir können oder nicht können. Jedoch können wir nur das, was wir auch lieben und wollen. Aber was will ich? Um dies zu spüren, helfen die zugelassenen Gefühle der Herzarbeit. Hier liegt das Potential des Wochenendes. Wir können wieder mit unseren ursprünglichen Seelenaufgaben in Kontakt kommen. Möglichkeiten, die uns Mut machen, beruflich zu anderen „Ufern“ aufzubrechen.

Angesichts des sinnentleerten Ausbildung- und Unibetriebs unserer Kultur, bilden inzwischen immer mehr Menschen ihre Talente eigenständig und ohne Abschlüsse aus. Zeugnisse und Berechtigungen von Staat, Schule oder Uni sind Pseudowelten. Meister, Doktoren und Professoren haben in der Regel nicht viel an echter Bildung oder Weisheit zu bieten. Sie verkörpern nur noch Anpassungsleistungen und Oberflächlichkeiten einer vergangenen, entseelten Zeit.

Wie kann ich eigene Bedingungen schaffen, die mir zeigen, was zu tun ist für (m)ein besseres Leben? 90 Prozent aller Disziplin ist unnütz. Wie finde ich die passende Disziplin, die mir Freude macht? Wir lernen unter anderem auch, bedingungslos zu werden. Wenn ich anfange zu handeln, werden mir plötzlich Mittel und Möglichkeiten gegeben. Kann ich meine dazu notwendige Individualität akzeptieren? Was ist das, was ich schon immer tun wollte und was mir (und damit auch allen anderen) Freude macht? Dann wird fast unwichtig, was es ist. Der Himmel freut sich riesig, wenn man so verrückt wird, einfach zu tun, was einem am Herzen liegt.

Die unbewusste, antrainierte Konditionierung wird alles tun, euch dieses Glück des erfüllenden Berufes mit tausend „guten“ Grünen zu verbieten. Das Seminar gilt daher auch neuen Berufen im sexuellen, spirituellen und poetischen Bereich, die es bisher noch gar nicht gibt! Hier werden Michael und Maren euch treue Begleiter sein, auch zu verborgenen Bereichen eurer Persönlichkeit.

 

Zeiten: Fr 19-22.00 Uhr, Sa 10-13/15-18 Uhr, So 10-13/15-17 Uhr   

Ort: Yoga Süd (im Gebäude der ehemaligen „Kuranstalt Schuler“), Mozartstr. 51/Ecke Immenhoferstr. 18, 70180 Stuttgart

Teilnahmegebühr: Teilnahmegebühr: 290€ pro Person. Frühbucherrabatt bis zum 06.02.2023: 260€ 

Anmeldung

zurück zur Menüleiste 

Beziehung, Partnerschaft und Sex

Talentseminar - das Wochenende zum Thema Berufung und Geld

12-14 Mai - Heidelberg

 

Inhalte siehe Seminar in Stuttgart weiter oben. Die Wochenenden in Stuttgart und Heidelberg können getrennt voneinander besucht werden oder auch nacheinander aufbauend. Die Seminare tragen die selbe Überschrift, aber Veranstaltungen der Herzarbeit sind nie ganz gleich, da die Vorträge variieren und wir immer mit dem arbeiten, was jetzt gerade ansteht und kein starres Seminarkonzept verfolgen. Auch für Menschen geeignet, die die Herzarbeit kennen lernen wollen.
 

Zeiten: Fr 19-22 Uhr, Sa 10-13/15-18 Uhr, So 10-13/15-17 Uhr  

Ort: Yoga Holze-Apell, Landhausstr. 17, 69115 Heidelberg

Teilnahmegebühr: Teilnahmegebühr: 290€ pro Person. Frühbucherrabatt bis zum 20.04.2023: 260€ 

Anmeldung

zurück zur Menüleiste

9W2B8088 3462014-06-28.jpg
Erotishe Intelligenz

Erotische Intelligenz Teil 2/3 - "Prägenitaler Raum"

Erotische Räume und Gefühle

08-11 Juni 2023Waldsee Gemeinschaft bei Limburg

(Wiederholung bzw. Fortsetzung des Seminars vom 16-19 Juni 2022 - Erregung und Individualität)

Die eigene erotische Individualität. Echte Erregung stimmig zulassen. Der Kontakt mit Scham, Lust und Angst. Stimmige Kommunikation in erotischen Dingen. Die Partnersehnsucht. Zulassen und Entwickeln von männlichen und weiblichen Anteilen in der eigenen Person. Die Muse und ihre Kraft der erotischen Kreativität.

Der Zyklus besteht aus drei Seminaren über zwei Jahre / dieses Seminar ist auch einzeln belegbar.

 

Zeiten: Do 19-22.00 h, Fr u. Sa 10-13/15-18 h, So 10-13/15-17 h    

Ort: Waldsee Gemeinschaft , Am Waldsee 3, 35794 Mengerskirchen

Teilnahmegebühr: XX Euro zzgl. XX (DZ) / XX(3-Bett-Zi.) / XX (4-6 Bett-Zi.) Euro für Unterkunft und Verpflegung pro Person.
Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis XXi
.XX.2022: XX Euro zzgl. XX Euro (DZ) / 225 Euro XX / 205 Euro XX für Unterkunft und Verpflegung pro Person.
Unterbringung: Die Unterbringung erfolgt in Zwei- oder Mehrbettzimmern.
Sonstige Hinweise: Die Arbeit wird für Dokumentationszwecke auf Video aufgezeichnet. Die Kursteilnahme beinhaltet die Zustimmung zu Aufzeichnung einzelner Teile mit Video/Photographie. Wenn ein Teilnehmer sich gegen Corona impfen lassen möchte, bitten wir um einen zeitlichen Abstand von mindestens vier Wochen zum Seminar, vielen Dank.
Anmeldung

zurück zur Menüleiste

Erotische Intelligenz Teil 3/3 - "Der genitale Raum" 

Geschlecht, Biographie und Trauma /Genitale Räume und erotische Phantasien

04-08 Oktober 2023 - Waldsee Gemeinschaft bei Limburg


Sexueller Kontakt ohne Angst und Programm. Wie bin ich in meinem genitalen (genialen) Selbst wirklich gemeint. Fremdbestimmte Programme aus der Kultur und von der eigenen Familie erkennen lernen. Die Geschlechtsorgane, ihre Sprache und ihre Sehnsüchte. Die Rechte des Körpers. Penetration und Gefühle. Umgang mit Aktivität und Passivität. Erotik und Liebe. Ein stimmiges Sexualleben finden und erotische Räume aufbauen und pflegen lernen. Eine Studienwoche in Gemeinschaft.
Der Zyklus besteht aus drei Seminaren über zwei Jahre. Dieses dritte Seminar ist nur belegbar nach mindestens einem Besuch der drei vorangegangenenen Sexualitätsseminare Teil 1 oder Teil 2)

Zeiten: Ankunft Mi ab 17 Uhr, Abendessen Mi 18 Uhr, Seminarzeiten Mi 19-22.00 h, Do, Fr u. Sa 10-13/15-18 h, So 10-13/15-17 h    

Ort: Waldsee Gemeinschaft , Am Waldsee 3, 35794 Mengerskirchen

Teilnahmegebühr: Teilnahmegebühr: XX pro Person. Frühbucherrabatt: XX€ 

Hinzu kommen die Kosten für Übernachtung und Verpflegung im Seminarzentrum Waldseegemeinschaft. 

Anmeldung

zurück zur Menüleiste

IMG_3421_23744.jpg

Sexualität und Erotik sind eine faszinierende Reise zu sich selbst und in das eigene Glück. Die Begriffe des „vorgenitalen“ bzw. „genitalen" Raumes werden von uns in der Arbeit genutzt, weil die meisten Menschen sich in ihrer Entwicklung noch vor dem „Geschlechtsverkehr“ befinden. Eine sexuelle Reife haben die wenigsten erreicht. Viele „machen“ Sex, obwohl ihre aktuellen  Sehnsüchte ganz anders beschaffen sind. Wenn ich auf meinen Körper und den des Gegenübers wirklich höre und mich einlasse, entstehen andere meist sehr einfache Bilder und Kontaktwelten miteinander. Erotisches Glück und echte Regeneration werden wieder erfahrbar. Nichts verjüngt und stabilisiert so sehr wie stimmige Erotik. Es geht bei dem Seminarzyklus auch um den Aufbau eines erotischen Erfahrungs-, Kontakt- und Spielraumes für ein Netzwerk von TeilnehmerInnen über die Arbeit hinaus.

Erotische Intelligenz Teil 1(3) - "Verführung" 

Die eigene erotische Gestalt
11-13 Februar 2022  - Frankfurt

Die eigene erotische Individualität. Echte Erregung stimmig zulassen. Der Kontakt mit Scham, Lust und Angst. Stimmige Kommunikation in erotischen Dingen. Die Partnersehnsucht. Zulassen und Entwickeln von männlichen und weiblichen Anteilen in der eigenen Person. Die Muse und ihre Kraft der erotischen Kreativität.
Der Zyklus besteht aus drei Seminaren über zwei Jahre / dieses Seminar ist auch einzeln belegbar. 


Da beispielhaft auch die Therapeutenrolle gelehrt, geübt und reflektiert werden kann, ist eine Erfahrungsvermittlung auf der Metaebene einer Supervision möglich. Auch der Umgang mit seelischen Problemen im Kontext der Corona-Thematik wird referiert und unterstützt. Professionelle aller Therapiearten können Probleme oder Fragen aus ihrem Berufsalltag hier als Lehrbeispiel thematisieren.

Zeiten: Fr 19-22.00 Uhr, Sa 10-13/15-18 Uhr, So 10-13/15-17 Uhr  

Ort: Praxis für Körperpsychptheraphie de Vos/Port (links im Hof der Brotfabrik, 1. Stock), Bachmannstraße 2-4 in 60488 Frankfurt/Hausen

Teilnahmegebühr: Teilnahmegebühr: 320€ pro Person. Frühbucherrabatt bis zum 27.01.2022: 280€

zurück zur Menüleiste

SCHWERPUNKTTHEMA 2022/23 "EROS, SEXUALITÄT UND PARTNERSCHAFT"

Grundausbildung im Umgang mit der Sexualität des Menschen

See-Abends-müde-Kopie-2-scaled.jpg
Erotische Intelligez 1
Erotische Inteligenz 2
Erotsche Intelligenz 3
DSCF0634Aug_edited.jpg
Ronnburg Sommerreise
DSCF0395.jpg

Sommerreise Herzarbeit - Gemeinschaft erleben

24-30 Juli - Ronneburg / Hessen

(hier)

 

Anmeldung

zurück zur Menüleiste

HAS_8689.jpg
Stadion1.jpg
Supervision Oktober
P1120900.jpg

Fortbildung Supervision für Fortgeschrittene

Herbst 2023 - Frankfurt

(Infos demnächst hier)

Zeiten: Fr 19-22 Uhr, Sa 10-13/15-18 Uhr, So 10-13/15-17 Uhr 

Ort: Praxis für Körperpsychptheraphie de Vos/Port (links im Hof der Brotfabrik, 1. Stock), Bachmannstraße 2-4 in 60488 Frankfurt/Hausen

Teilnahmegebühr: 340€, Frühbucherrabatt bis XX.XX: 310€ 

Anmeldung

zurück zur Menüleiste

Dresden Oktober
DSCF0133_edited_edited.jpg

Partnerschaft und Freiheit

10-12 November - Dresden

Die eigenen Gefühlen entdecken und zulassen zu können, ist ein wesentlicher Aspekt der Herzarbeit©. Wir überspringen nichts mehr, sondern beginnen, ehrlich zu werden. Die ähnliche, individuell passende Information wird im Kontakt zwischen Menschen im geschützten Raum einer Gruppe erfahrbar. Die Teilnehmer beginnen sich gegenseitig auf tieferer Ebene zu spiegeln und zu heilen. Gemeinschaft, heimatliche Räume und Herzkraft entstehen wie von selbst.

Weitere Inalte demnächst.

Grundsätzlich arbeiten wir mit den persönlichen Themen, die die Teilnehmer einbringen. Die Veranstaltung ist auch für Menschen geeignet, die zum ersten Mal ein Seminar der Herzarbeit besuchen.
 

Zeiten: Fr 19-22.00 UHr, Sa 10-13/15-18 Uhr, So 10-13/15-17 Uhr   

Ort: Yoga Vidya, Jordanstr. 8 HH, 01099 Dresden

Teilnahmegebühr: 260€ pro Person, Frühbucherrabatt bis zum 09. Oktober: 230€

Anmeldung

zurück zur Menüleiste

IMG_5246.jpg
Seele November

Seelenräume und Lichtarbeit

01-03 Dezember Frankfurt

Die Anwendung der sieben göttlichen Strahlen (Farben) ermöglicht es uns, Qualitäten wie z.B. Kraft, Freude und Klarheit  in uns zu entwickeln und unserem göttlichen Selbst näher zu kommen. In Gruppenarbeit und Therapie ist es eine unsichtbare aber grundsätzliche Erweiterung von Wahrnehmung und Möglichkeiten. Es handelt sich um eine ruhige, innere Arbeit, die verblüffend wirkt und im alltäglichen Leben unmittelbare Anwendung findet. Wie bekomme ich über innere Bilder einen Zugang zu meiner Seelenwelt? Welche Engel und Meister kann ich dazu gezielt anrufen? Wie kann ich Licht und Leichtigkeit in mein Leben bringen? Das Wissen basiert u.a. auf der Miasmenlehre der Homöopathie, die uns die verschiedenen Grundrichtungen aufzeigt, in denen der Mensch sich selbst blockieren oder entwickeln kann. Wir verbinden dies mit der bewährten Methode der Herzarbeit. Die Teilnehmer können auch hier ihre individuellen Themen einbringen.

Zeiten: Fr 19-22 Uhr, Sa 10-13/15-18 Uhr, So 10-13/15-17 Uhr 

Ort: Praxis für Körperpsychptheraphie de Vos/Port (links im Hof der Brotfabrik, 1. Stock), Bachmannstraße 2-4 in 60488 Frankfurt/Hausen

Teilnahmegebühr: 290€, Frühbucherrabatt bis 09. November: 260€ 

Anmeldung

zurück zur Menüleiste

bottom of page