Ausbildung in Homöopathie 2023

11-12 März - Grundlagen der Homöopathie

22-23 April - Klinisches Seminar 1: 

Erkältungen und grippaler Infekt

17-18 Juni - Die Kunst der Anamnese

25-26 Nov - Arzneimittellehre 1

Ort: Praxis für Homöopathie, Joseph-Haydn-Straße 15

65812 Bad Soden am Taunus (Frankfurt am Mainz)

Die Ausbildung kann auch online belegt werden.

Weitere Infos demnächst.

Homöopathische Sonntage 2022 

mit Michael Hartenfels und Maren Emde

vor Ort und online über Zoom

 

Die Homöopathie bietet die Möglichkeit zur nebenwirkungsfreien Selbstbehandlung im Alltag. Die entsprechenden Einzelmittel sind günstig und rezeptfrei zu bekommen. Erfolge lassen sich in der eigenen Familie unmittelbar überprüfen. 

Auf den Seminaren werden die Arzneimittelbilder anschaulich als geistige Zustande und auch emotionale Bilder vorgestellt.  Wer will, kann die Mittel vor Ort einnehmen und prüfen. Zu den jeweiligen Themen gibt es auch praktische Hinweise und Erläuterung über Hintergründe von Symptomen und Krankheiten. Hinweise für den Alltag mit dem entsprechenden Mittelhintergrund. Die Sonntage sind auch offen für beispielhafte Fragen der TeilnehmerInnen.

27 März Impfungen - Impfschäden und deren Behandlung

Die Impfentscheidung. Was ist vor und nach der Impfung zu beachten? Selbsthilfemöglichkeiten. Einzelne Impfungen, ihre Folgen und die Arzneimittelbilder der Homöopathie werden vorgestellt: Masern, Tetanus, Diphtherie, Polio, Influenza, Keuchhusten u.a. Typische Komplikationen und deren Behandlung. Welche Belastung für Geist, Seele und Körper stellt eine Impfung dar? Schutz durch Homöopathie. Anmerkungen zu den Corona-Impfungen und Hintergründe der aktuellen Situation.
 

15 Mai Mutter und Kind

Kontaktfragen, Zahnung, Erkältungen, Stillen, Magen-Darm-Beschwerden, Überlastung der Mutter und andere Beschwerden. Hintergründe von Konflikten in der Familie. Homöopathischer Blick auf die Impfungen bzw. Impffolgen.

Wer online teilnimmt, kann bei der Arzneimittelprüfung mitmachen, indem er das Mittel Tuberkulinum bovinum und Pulsatilla in der C 200 bestellt (z.B. in der Altstadt Apotheke Amberg im günstigen 1,5 g-Röhrchen).

02 Okt Liebe, Partnerschaft und Sexualität 

Arzneimittel bei Liebeskummer, Eifersucht und sexuellen Themen

(unter anderem: Kreosotum, Chamomilla, Hyoscyamus, Cantharis, Sepia, Ambra)
 

06 Nov Arzneimittelbilder 1 (Psora)

Eigene Persönlichkeit entwickeln, Krankheiten behandeln und Lebensfragen meistern.

Psorinum („Es darf mir gut gehen“) / Natrium-muriaticum („Der Liebe Dauer geben“) / Arsenicum-album („Das Leben zulassen lernen“) / Pulsatilla („Das Eigene erlauben“) / Sulfur („Den Alltag leicht meistern“).
 

2023 Schulschwierigkeiten / Hyperaktivität

Lernstörungen, Ängste, Unruhe, Aggressivität 

(unter anderem: Tuberkulinum, Syphilinum, Argentum-nitricum, Lycopodium, Nux-vomica)

DozentInnen: 

Michael Hartenfels 

Institutsleiter, Heilpraktiker und Homöopath seit 30 Jahren.Er vermittelt die Arzneimittelbilder, indem er sich in den jeweiligen Zustand versetzt und das Mittel anschaulich vorstellt. Der Anteil des homöopathischen Arzenimittelbildes in der eigenen Person wird erlebbar. Jede Menge praktische Hinweise aus der Erfahrungsheilkunde.

Maren Emde

Homöopathin und Heilpraktikerin. Sie begleitet die Praxis Hartenfels seit 20 Jahren und hat eine liebevolle Weise, die Mittelbilder in ihrer Leitsymtomatik zu vermitteln.

 

Ort: Praxis Hartenfels/Emde, Joseph-Haydn-Str. 15, 65812 Bad Soden am Taunus

Online: Eine Online-Teilnahme ist für die Termine am 15.05, 02.10. und 06.11. möglich. Dies bitte bei der Anmeldung angeben. Einen Tag vor Fortbildungsbeginn wird der Zoom-Einladungslink per Mail verschickt. Der Termin am 27.03. findt nur vor Ort statt.

Zeiten: Sonntags von 10-12 und von 13:30 -15:30 Uhr

Teilnahmegebühr:  Je Seminar 120 Euro / Frühbucherrabatt -

für den Termin am 27.03: bis 18.03. 110 Euro

für den Termin am 15.05: bis 08.05. 110 Euro

für den Termin am 02.10: bis 30.09. 110 Euro

für den Termin am 06.11: bis 28.10. 110 Euro

Heilkräuter