Do., 08. Nov. | Zentrum für Körpertherapie / Brotfabrik

Frankfurt: Fortbildung / Seelengestalt und aktuelle Inkarnation

Unterscheidung von Lebens- und Seelenfragen
Anmeldung abgeschlossen
Frankfurt: Fortbildung / Seelengestalt und aktuelle Inkarnation

Zeit & Ort

08. Nov. 2018, 19:00 – 11. Nov. 2018, 17:00
Zentrum für Körpertherapie / Brotfabrik, Bachmannstraße 2, 60488 Frankfurt am Main, Deutschland

Über die Veranstaltung

Mit der Buchung dieses Seminars bestätige ich, die folgenden AGBs (Allgemeine Geschäftsbedingungen) gelesen und akzeptiert zu haben.

Seminargebühr: 530€

Bitte bringe den Betrag in bar zum Seminarbeginn mit, danke.

Stornierung: Ein Rücktritt (Eingangsdatum der E-mail) ist bis 30 Tage vor Beginn des Seminars kostenfrei möglich.

Bei Abmeldung bis einschließlich 14 Tage vor Seminarbeginn stellen wir 50 % der Seminargebühr für den Ausfall in Rechnung. Bei Abmeldung innerhalb von 7 Tagen vor Seminarbeginn, bei Nicht-Erscheinen und bei Rücktritt während des Seminars wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt.

Haftung: Jeder Teilnehmer entscheidet, inwieweit er sich auf das Angebot einlässt und erklärt, dass er keine Krankheit und/oder psychische Beschwerden hat, die gegen eine Teilname an den Kursen sprechen. Er trägt selbst die volle Verantwortung für seine Erfahrungen und Handlungen während des Seminars. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für einen mit dem Seminar beabsichtigen Erfolg und haftet nicht für mitgebrachte Materialien der Seminarteilnehmer. Der Teilnehmer kommt für verursachte Schäden selbst auf und stellt den Veranstalter von allen Haftungsansprüchen frei. Die Haftung wegen Vorsatz bleibt hiervon ausgenommen. An- und Abreise erfolgt auf eigenes Risiko.

Dokumentation der Arbeit:

Der Inhalt wird zu Forschungszwecken und für eine eventuelle Nachbereitung mit Video aufgezeichnet. Die Aufnahmen werden nur intern verwendet und nicht veröffentlicht. „Intern“ bedeutet in aktuellen Fällen die Verwendung der Prozesse zu Schulungszwecken oder die anonymisierte Nutzung. Es findet keine Veröffentlichung im Internet statt. Sonstige Veröffentlichungen bedürfen einer schriftlichen Zusage der jeweiligen Beteiligten.

Im Rahmen der Fortbildung können die Namen und ein Gruppenphoto der Teilnehmer zum Schutz der Arbeit und der Herkunft des Wissens veröffentlicht werden.

Bescheinigung und Weiterbildung

Die Fortbildung besteht derzeit aus sieben Modulen und vermittelt Grundlagenwissen. Die Kurse können einzeln oder am Stück besucht werden. Teilnahmebescheinigungen können ausgestellt werden.

Menschen, die keinen Titel als zertifizierter Therapeut der Herzarbeit nach Michael Hartenfels erwerben, aber Anteile des erlernten und integrierten Wissens der Herzarbeit für ihre eigene Arbeit anwenden möchten, verpflichten sich, dies aus urheberrechtlichen Gründen nur unter dem Hinweis auf die Methode der „Herzarbeit“ und unter namentlichen Nennung des Seminarleiters Michael Hartenfels zu tun.

Spiele und Übungen der Herzarbeit sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverwendung ist nur mit schriftlicher Erlaubnis des Urhebers Michael Hartenfels gestattet.

Die Fachfortbildung ist die Voraussetzung für weitere Fortbildungen zum Thema der freien Gruppenleitung. Sie ist Voraussetzung für spätere Fortbildungen zur Anwendung der „Herzarbeit“ in Gruppen bzw. der „menschlichen Arbeit“ in Krisengebieten. Bei erfolgreichem Abschluss (Prüfung) besteht die Möglichkeit, über ein Zertifikat als Therapeut für Herzarbeit in die Welt wirken zu dürfen.

Um als zertifizierter Therapeut der Herzarbeit nach Michael Hartenfels auf verschiedenen Leveln arbeiten zu können, müssen eine Prüfung bestanden und fortführende Kurse besucht werden. Ein Anspruch auf das Erwerben eines Titels besteht nicht.

Sonstige Hinweise: Einzelne Teilnehmer können beispielhaft eigene Prozesse einbringen. Es besteht kein Anspruch auf einen eigenen Prozess.

Anmeldung abgeschlossen

Diese Veranstaltung teilen